Gi-Kitas

Gesund aufwachsen in Kindertagesstätten

"Gi-Kitas" (Gesund aufwachsen in Kindertagesstätten) ist ein 3-jähriges Forschungsprojekt der Hochschule Coburg in Kooperation mit dem Landkreis Coburg, an dem sich acht Kindertagesstätten aus der Region beteiligen. Projektstart war am 1. Juni 2010. Gefördert wurde das Projekt vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

„Gi-Kitas“ will das gesunde Aufwachsen von Kindern in ihrem alltäglichen Umfeld fördern. Gemeinsam mit dem pädagogischen Personal der Kindertagesstätten und den Eltern werden die Themen Gesundheitsförderung in Kitas, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betrachtung des Kitaumfeldes (Sozialraumanalyse) bearbeitet und maßgeschneiderte, speziell auf jede Kindertagesstätte zugeschnittene Lösungen entwickelt.